Homepage Puglia Imperiale Fremdenverkehr italianoenglishdeutschfrançaisespañol češtinadanskελληνικάeesti keelsuomimagyarlietuviu kalbalatviešu valodamaltinederlandspolskiportuguêsslovenčinaslovenščinasvenskaromânăбългарски 日本語 (japanese)русский язык简体中文 (chinese)
Homepage Puglia Imperiale Fremdenverkehr Homepage  Über uns  Magazine  Kontaktadressen  druckbereich  links  stl   
  rss feed und gadgets  Sitemap  Suche   
SchriftgrößeStandardschriftKleine SchriftMittlere Schrift
Was unternehmen Reise organisieren Multimedia
Die Geschichte
Die frühgeschichtlichen archäologischen Ausgrabungen
Daunier, Peuketier, Griechen und Römer
Das Verschwinden der Städte, Klostersiedlungen, Invasionen der Sarazenen
Normannen, Staufer, Anjou, Aragonesen
Hirten und Viehtreiber
Zur neueren Geschichte
Die modernen Städte
Die Städte bei Salpi
Das Gebiet
Die Städte
Kunst- und Geschichtsschätze
Reiserouten
 
     
Sie sind hier: Home > Wohin reisen > Die Geschichte
Die Geschiche
"Als weithin sichtbares, die unermessliche Ebene beherrschendes Wahrzeichen nennt es das Volk das Belvedere oder den Balkon Apuliens. Man könnte es noch passender die Krone Apuliens nennen. Denn gleich einer Mauerkrone ruht dieses Schloss auf jenem Hügel. Wie das Diadem des Hohenstaufenreiches, das herrliche Land krönend, erschien es mir, wenn es die Abendsonne von Purpur und Gold funkeln ließ." (Ferdinand Gregorovius zu sagen, dem berühmten deutschen Kulturwissenschaftler aus dem 19. Jhdt)
Die frühgeschichtlichen archäologischen Ausgrabungen
Die frühgeschichtlichen archäologischen Ausgrabungen
Der berühmte Dolmen von Bisceglie, der...
Daunier, Peuketier, Griechen und Römer
Daunier, Peuketier, Griechen und Römer
Die allerersten sesshaften Einwohner stammen...
Das Verschwinden der Städte, Klostersiedlungen, Invasionen der Sarazenen
Normannen, Staufer, Anjou, Aragonesen
Normannen, Staufer, Anjou, Aragonesen
All diese untereinander so unterschiedlichen...
Hirten und Viehtreiber
Hirten und Viehtreiber
Die "Transhumanz", d.h. das ständige Wechseln der Weideplätze zwischen...
Zur neueren Geschichte
Zur neueren Geschichte
Von den Illuministen wurde die Zollregelung der Aragonesen heftig angegriffen,...
Die modernen Städte
Die modernen Städte
In dieser immensen Gartenlandschaft, die, wie wir gesehen haben, reich an Geschichte...
Die Städte bei Salpi
Die Städte bei Salpi
Bevor wir auf unserem Weg fortschreiten, dürfen wir es nicht versäumen, zwei bedeutende...
 
Die Gegend von Puglia Imperiale
Die Gegend von Puglia Imperiale
Puglia Imperiale, also kaiserliches Apulien, ist die prägnante Bezeichnung eines Gebietes, das folgende Gemeinden umfasst: Andria, Barletta, Bisceglie, Canosa di Puglia, Corato, Margherita di Savoia, Minervino Murge, San Ferdinando di Puglia, Spinazzola, Trani und Trinitapoli. Das Projekt Puglia Imperiale, das zur Förderung des Tourismus in dieser Region ins Leben gerufen wurde, vereint 11 Gemeinden der Region Barese-Ofantino im sogenannten Patto Territoriale per l'Occupazione Nord Barese/Ofantino, einem Zusammenschluss zum Zweck der wirtschaftlichen Förderung dieser Region...
Agenzia per l'Occupazione e lo Sviluppo dell'area Nord Barese Ofantina - s.c.a r.l.
Partita Iva 05215080721
Puglia Imperiale – Sede: Corso Cavour, 23 - Corato (BA) Italy
Tel. 080.4031933 - Fax 080.4032430
Europäische Union Wirtschafts- und Finanzministerium Amt für Beschäftigung und Entwicklung des Gebiets Bari Nord / Ofantina Region Apulien Staatliches italienisches Fremdenverkehrsamt Homepage
 
Credits
Verwendete Ausdrücke
Privacy Policy