Homepage Puglia Imperiale Fremdenverkehr italianoenglishdeutschfrançaisespañol češtinadanskελληνικάeesti keelsuomimagyarlietuviu kalbalatviešu valodamaltinederlandspolskiportuguêsslovenčinaslovenščinasvenskaromânăбългарски 日本語 (japanese)русский язык简体中文 (chinese)
Homepage Puglia Imperiale Fremdenverkehr Homepage  Über uns  Magazine  Kontaktadressen  druckbereich  links  stl   
  rss feed und gadgets  Sitemap  Suche   
SchriftgrößeStandardschriftKleine SchriftMittlere Schrift
Zu my.pugliaimperiale.com hinzufügen ZU MY.PUGLIAIMPERIALE.COM HINZUFÜGEN
Was unternehmen Reise organisieren Multimedia
Die Geschichte
Das Gebiet
Die Städte
Kunst- und Geschichtsschätze
Schlösser
Kathedralen,Kirchen und Wallfahrtsorte
Denkmäler
Museen
Palazzi und historische Wohnsitze
Archäologische Standorte
Naturalistische Standorte
Ortschaften
Reiserouten
 
   
Sie sind hier: Home > Wohin reisen > Kunst- und Geschichtsschätze  > Denkmäler > Die Römerbrücke
Druckbare VersionDruckbare Version Die Römerbrücke Canosa di Puglia
Per E-Mail sendenPer E-Mail senden
DIE RÖMERBRÜCKE CANOSA DI PUGLIA
I - II Jahrhundert
 Denkmäler
 Die Stadt   Sonstige Güter in der Stadt
via cerignola - Canosa di Puglia (Bat)
Diesen Ort auf der Karte ansehen
Die Römerbrücke steht auf der Fährte der Traianastraße und erleichterte die Überquerung des Flusses Ofanto.
Sie befindet sich etwa 3 Km vom Stadtzentrum entfernt und haltet  heute noch, mit ihrer gekrummten, bogenförmigen Bauart, der Zeit stand. Die Brücke stütz sich auf einen Unterbau  aus Eichenholzpflöcken, die mit Beton, überdeckt wurden. Sie gliedert sich in fünf Rundbogen auf, die von riesigen Pfeilern gestützt werden und giebelförmig abschließen. Am Fuße der Brücke befindet sich ein Steg aus Zement, der während des zweiten Weltkrieges gebaur wurde, sodaß die militärischen Kettenfahrzeuge überqueren konnten. Aus verschiedenen  Urkunden, vor allem aus dem Staatsarchiv von Foggia geht  hervor , daß im laufe der Jahrhunderte öfter Erhaltungs und Rennovierungsarbeiten am Oberteil der Brücke stattfanden , während die Wiederlage und die Fundamente, unberührt blieben.
 
 
  REISEROUTEN, GEBIET UND GESCHICHTE
Land großer Schlachten: Hannibal und das Kaiserliche Rom
Archäologische Reiseroute

Mit dem Zug auf archäologischer Entdeckungsreise durch das Valle d'Ofanto
Archäologische Reiseroute

 
  EMPFOHLENE ZEIT:  
  20 Minuten   
  TAGE UND UHRZEITEN:  
Täglich geöffnet



  EINTRITTSKARTE:  
Kostenlos



VORHANDENE DIENSTLEISTUNGEN:

Besichtigungen mit Führung
   
 
Agenzia per l'Occupazione e lo Sviluppo dell'area Nord Barese Ofantina - s.c.a r.l.
Partita Iva 05215080721
Puglia Imperiale – Sede: Corso Cavour, 23 - Corato (BA) Italy
Tel. 080.4031933 - Fax 080.4032430
Europäische Union Wirtschafts- und Finanzministerium Amt für Beschäftigung und Entwicklung des Gebiets Bari Nord / Ofantina Region Apulien Staatliches italienisches Fremdenverkehrsamt Homepage
 
Credits
Verwendete Ausdrücke
Privacy Policy